Die 100 größten Arbeitgeber

>>> zurück zu Karriere

Die Gesundheitsbranche beschäftigt insgesamt 4,3 Millionen Menschen. Davon sind 3,3 Millionen Vollzeitbeschäftigte. Nach der Studie des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) im Auftrag der Zeitschrift „Die GesundheitsWirtschaft“ sind die privaten Klinikkonzerne die größten Arbeitgeber. An der Spitze eines Rankings der 100 größten Unternehmen der Gesundheitsbranche steht die Fresenius SE, gefolgt von den privaten Kliniken Rhön, Asklepios und Sana.

Auch große Kliniken, insbesondere Unikliniken, sind wichtige Arbeitgeber. Die größte Universitätsklinik ist die Berliner Charité und liegt auf Platz 7 in der Liste der größten Arbeitgeber der Gesundheitsbranche. Zu den größten Arbeitgebern gehören auch private und gesetzliche Krankenversicherungen, besonders erwähnenswert die private Debeka und die Barmer.

Die pharmazeutische Industrie ist im Ranking der größten Arbeitgeber nicht so zahlreich wie Kliniken und Krankenkassen vertreten, obwohl sie eine leistungsstarke Branche ist. Die Größten der Pharmaindustrie sind Bayer HealthCare, Roche Deutschland und Boehringer Ingelheim Pharma. Lediglich ein Anbieter von Hilfsmitteln, der Optikkonzern Fielmann, ist unter den größten Arbeitgeber der Gesundheitsbranche zu finden. Der Bereich Medizintechnik ist im Ranking nur durch die Siemens Healtcare Deutschland und die B.  Braun Melsungen AG vertreten. Der Grund dafür ist die besondere Struktur der Branche, die aus mehr als 11.000 kleinen und mittelständischen Unternehmen besteht.

 
Das Ranking der 100 größten Arbeitgeber sieht im Detail wie folgt aus:


>>> Top Arbeitgeber der Gesundheitswirtschaft 1-50


>>> Top Arbeitgeber der Gesundheitswirtschaft 51-100

 

 

 

>>> weiter zu Branchennews